Zum Inhalt springen

LVR-Symposium 2019

31. Januar bis 1. Februar 2019

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

die Psychiatrie ist ein modernes medizinisches Fach. Sie steht nicht am Rand, ist kein Nebenfach mit einem Stigma und schon gar nicht zu übersehen. Ihr Platz ist in der Mitte der Medizin von heute! In den nächsten zwei Tagen unseres LVR-Symposiums 2019 wollen wir zeigen, was „Psychiatrie als therapeutische Disziplin“ kann. Wir wollen darstellen, was möglich ist, wollen diskutieren, was ethisch und gesellschaftlich vertretbar ist und wollen erfahren, wie die Zukunft aussehen könnte. Das ist spannend und bei dem großen Bogen, den wir thematisch spannen, auch herausfordernd. Wir freuen uns deshalb besonders, dass Sie zu unseren Gästen gehören und somit aktiv am Geschehen mitwirken. Herzlich willkommen!

Als Träger unserer neun kommunalen Fachkliniken erleben wir tagtäglich, wie Menschen zu uns kommen, weil Sie hoffen, bei uns die bestmögliche Behandlung und Therapie für ihre psychische oder psychosomatische Erkrankung zu bekommen. Wir wollen den hoffnungsvollen Erwartungen dieser Menschen qualitativ gute psychiatrisch-psychotherapeutische und psychosomatische Leistungen anbieten. Um zu erfahren, wie dies gelingen kann, effizient, wissenschaftlich evident und individuell zugeschnitten, veranstalten wir alle zwei Jahre diesen großen wissenschaftlichen Austausch. Unser Idealbild ist eine personenzentrierte Behandlung in einer modernen Versorgungslandschaft. Ein wichtiger Bestandteil der passgenauen Behandlung ist ein hohes Maß an gelebter Patientenautonomie. Das ist ein Thema, dem wir uns gerne von allen Seiten, auch und gerade im engen Dialog mit den Patientinnen und Patienten sowie ihren Vertretungen und Angehörigen nähern wollen. Das Leitmotiv des LVR „Qualität für Menschen“ soll in diesem Zusammenhang gelebte Praxis sein und bleiben.

Wir danken allen Expertinnen und Experten für ihren Beitrag zum LVR-Symposium 2019 und auch dem Vorbereitungs- und Organisationsteam für seinen engagierten Einsatz. Wir wünschen Ihnen allen interessante Vorträge, anregende Diskussionen und eine erfolgreiche Teilnahme am LVRSymposium 2019.

Ulrike Lubek
LVR-Direktorin

Martina Wenzel-Jankowski
LVR-Dezernentin Klinikverbund und Verbund Heilpädagogischer Hilfen

Hier finden Sie das Programm des LVR-Symposiums 2019

Das LVR-Symposium 2019 bei twitter

Den Thread zum LVR-Symposium 2019 gibt es bei twitter unter dem Hashtag #wirkennenpsychiatrie